Ich und Du – wir machen was gemeinsam

Auch in dieser Ausgabe von Mein Mils wird wieder einer der vielen Milser Sozialvereine präsentiert: Ich & Du – Treffpunkt Familie & mehr. Hinter diesem „mehr“ im Vereinsnamen steht tatsächlich so einiges, wie Martina Harb erzählt, eine der beiden Gründerinnen. „Noch bevor das neue Dorfzentrum im Gespräch war, haben wir gespürt, dass es in Mils…

Weiterlesen

Möchte mich um mein Dorf kümmern

  Der Internetplattform Instagram sei Dank. Dort hat Anna Servis den jungen Koch Marco Hilber gefunden. Seit einem Monat kocht der Milser sein Heimatdorf ein. Und die Ideen gehen im so schnell sicher nicht aus. Im Vordergrund lodert das Buchenholzfeuer. Doch zwischen den hoch züngelnden Flammen wird der Blick auf die dahinter liegende Küche frei…

Weiterlesen

Kinderfreunde beleben das Dorf

  Mils ist das Dorf mit den vielen Vereinen. Rasch fallen einem Feuerwehr, Musik, Schützen und Matschgerer ein. Doch Mils ist auch das Dorf der Sozialvereine. Die Mitglieder leisten ehrenamtlich viele Stunden und sollen jetzt in „Mein Mils“ vor den Vorhang geholt werden. Den Anfang machen die Kinderfreunde. „Es ist voll lässig, wenn etwas weitergeht“,…

Weiterlesen

Prachtvolle Auftritte der Milser Matschgerer

Der Milser Fasching wäre traurig ohne das prachtvolle Auftreten der Milser Matschgerer. An die 130 Männer im Alter von vier bis siebzig Jahren waren seit dem Fasnachtsauftakt Mitte Februar unterwegs. Höhepunkte waren sicher der Fasnachtsauftakt, die Teilnahme am Umzug in Absam, der Unsinnige Donnerstag und erstmals auch das Generationenmatschgern am Faschingssonntag, schließlich der große Abschluss…

Weiterlesen

Dorfzentrum Neu

Liebe Milserinnen und Milser! Erklärtes Ziel der Dorfentwicklung in Mils war die Belebung des Ortskernes, gab es doch bisher wenig Anreize sich hier aufzuhalten. Mit dem neuen Café Restaurant Milsano wird das Ortszentrum um vieles attraktiver. Es ist uns gelungen einen Pächter zu finden, der in der Gastronomie einen ausgezeichneten Ruf genießt. Jörg Tschoner hat…

Weiterlesen