Parteienverkehr im Gemeindeamt

Ab 11. Mai ist der reguläre Parteienverkehr unter Einhaltung folgender Maßnahmen wieder möglich:

  • Nach dem Eintritt Hände desinfizieren
  • Abstand halten mind. 1 Meter

24h-Notfallkontakte:

Amtsleiter Roland Klingler, Tel. +436643084438

oder

Amtsleiter-Stv. Dr. Andreas Baldauf, Tel. +43 664 88944410‬

Aussetzung der Stellungen

Nach Mitteilung des Bundesministeriums für Landesverteidigung werden alle Stellungen bis auf weiteres ausgesetzt. Dies dient dem Schutz der Stellungspflichtigen, ihrer Familien und der gesamten Gemeindebevölkerung. Alle Stellungspflichtigen werden, sobald sich die Lage verbessert hat und die Stellungsstraßen wieder öffnen, per Brief über ihren neuen Stellungstermin informiert.

Postpartner

Die Postpartnerstelle bleibt zu den gewohnten Zeiten (MO-FR 09:00 bis 12:30 und 15:00 bis 17:30 Uhr) geöffnet.

Öffentliche Bücherei

Ab 16. Mai ist die Bücherei wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Es wird darauf hingewiesen, dass bestimmte Maßnahmen einzuhalten sind:

Das Betreten der Bücherei zum Ausleihen und Zurückgeben von Büchern ist nur mit einem Nasen- und Mundschutz möglich und den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Kinderbetreuung

In den Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Mils (Kinderkrippe, Kindergarten, Volksschule und Hort) ist die schrittweise Öffnung unter besonderen Schutzmaßnahmen erfolgt.

Praktischer Arzt Dr. Reinalter

Aufgrund der Coronakrise derzeit nur Ordination nach telefonischer Terminvergabe (05223 57746) möglich, Rezepte können ebenso telefonisch angefordert werden. >>Dr. Christian Reinalter

Haben Sie den Verdacht, an einer COVID-19-Infektion erkrankt zu sein, gehen Sie bitte nicht zu Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt. Bleiben Sie zu Hause und kontaktieren Sie die 24-Hotline 1450!

>>Online-Fragebogen zur Ermittlung von Verdachtsfällen

Essen auf Rädern

Die Aktion Essen auf Rädern wird durch die derzeitigen Maßnahmen in Zusammenhang mit dem Coronavirus nicht eingeschränkt.

Nachbarschaftshilfe „i für di“

HILFE SUCHEN: Unter 0664-8587811 können sich ältere Menschen und Hilfsbedürftige melden, um sich nicht der Gefahr der Ansteckung auszusetzen – etwa für die Besorgung von Lebensmitteln und Medikamenten.

HILFE ANBIETEN: Senden Sie Ihren Namen, Erreichbarkeit und angebotene Hilfeleistung an ifuerdi@mils.tirol.gv.at. Oder rufen Sie 0664-8587811 an.

„i für di“ Nachbarschaftshilfe ist eine Milser Initative und bietet seit über einem Jahr Unterstützung durch Ehrenamtliche in Dingen des Alltags!

Recyclinghof und Häckselplatz

Der Recyclinghof ist zu den üblichen Betriebszeiten geöffnet. Allerdings dürfen nur maximal sieben Fahrzeuge gleichzeitig auf das Bauhofgelände fahren, damit die geforderten Sicherheitsabstände eingehalten werden können. Alle Besucher des Recyclinghofes werden aufgefordert, einen selbst mitzubringenden Mund-Nasen-Schutz zu tragen und ihre Abfälle bereits zuhause vorzusortieren, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Da der Bauhof um 18:00 Uhr schließt, bitten wir Sie, lange Wartezeiten (derzeit mind. 1 Stunde) einzukalkulieren.

Am Häckselplatz kann man auch wieder Strauchschnitt zu den üblichen Öffnungszeiten – Freitag 13 bis 17 und Samstags 8 bis 12 Uhr – abgeben.

Müllabfuhr

Die Abholung des Restmülls und Biomülls wird laut Abfuhrkalender durchgeführt.

Spielplätze

Die Spielplätze sind wieder geöffnet. Dabei sind die angeschlagenen Schutzmaßnahmen zu beachten.

Turnhallen

Die Turnhallen müssen aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung und Landesregierung für die Öffentlichkeit auch weiterhin gesperrt bleiben.

Tennisplatz

Der Tennisplatz ist geöffnet. Die einzuhaltenden Sicherheitsmaßnahmen wurden vom Tennisverein erstellt.

Fußballplätze, Beachvolleyballplatz und Funpark

Die genannten Anlagen sind geöffnet. Neben den speziell für die Vereinsarbeit geltenden Sicherheitsmaßnahmen (siehe Aushang), darf die Öffentlichkeit die Sportstätten nur betreten, wenn ein Mindestabstand gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, von zwei Metern eingehalten werden. Diese Mindestabstandsregel gilt auch während der Sportausübung.

1.Maifest abgesagt

Leider muss das beliebte 1. Maifest am Sportplatz abgesagt werden. Dieses jährliche Fest auf der Milser Sportanlage, das von der Gemeinde Mils mit Unterstützung einiger Sportvereine, dem Sportstüberl und den Kinderfreunden Mils  organisiert wird, wird nicht nachgeholt. Wir sind aber in Abstimmung mit den Partnern auf der Suche nach einer geeigneten, kleineren Alternative im Laufe des Sommers/Herbst.

Musikschule

Die Musikschule wird ab 18.05.2020 ihren Präsenzunterricht stufenweise und unter Einhaltung von besonderen Schutzmaßnahmen wieder aufnehmen. https://www.musikschule-hall.at/Aktuelles/wiederaufnahme-des-praesenzunterrichtes

emils eCar-Sharing

Nach gründlicher Überlegung bleibt das Angebot auch aktuell aufrecht. Wir möchten Sie auf folgende Hygiene-Hinweise aufmerksam machen.

  • Bitte nutzen Sie unsere Elektroautos unter den Kriterien, wie sie auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen würden.
  • Greifen Sie sich nicht mit den Händen ins Gesicht
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeugen
  • Waschen oder desinfizieren Sie Ihre Hände nach Ende der Ausleihe.

Kundmachungen und Verordnungen

im Zuge der Corona Krise finden sie auf www.mils-tirol.at ganz unten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





3 × 5 =